Herbst Rosen

Seniorentanzgruppe der Volkssolidarität Hennigsdorf

Die Seniorentanzgruppe der Volkssolidarität Hennigsdorf wurde im Jahr 2001 von Frau Larisa Marin gegründet. Seit 2003 ist die Gruppe unter der Künstlerischen Leitung von Elena Wähnert.

Die “Herbst Rosen”, das sind 12 Frauen, die verschiedene folkloristische und moderne Bühnentänze tanzen. Mit bunten Kostümen treten sie in vielen Einrichtungen zu verschiedenen Anlässen und auf Stadtfesten auf.

Am 25. März 2011 feierten die Herbst Rosen ihr 10-jähriges Jubiläum.

Training immer mittwochs um 10.45 bis 11.45 Uhr in Hennigsdorf im Klubhaus Edisonstraße 1.

Repertoire

  • Deutschland: Böhmische Knödel, Dortelweiler Polka, Holsteiner Dreitour, Lange Reihe, Sag mir wie war dein Jahr (Schlager)
  • Polen: Cit Cit, Lowiczanka
  • Griechenland: Sirtaki, Opa Opa
  • Schottische Tänze: Medley
  • Frankreich: Les Champs-Eliseè
  • Italien: Tarantella
  • Israel: El Haderèch
  • Spanien: Viva Espania, Amparita Roca
  • Ungarn: Paprika Lady
  • Russland: Perepljas, Rote Sarafan
  • Nord Amerika: Tennessee Wig Walk, Cotton-Eyed-Joe, Grand Square
  • Latein Amerika: Samba-Mixer
  • Langsamer Walzer: Cokenut Waltz
  • Modern/Pop/Mode Tänze: Jiffi Mixer, Singing in the Rain (Schirmtanz), My Number One, Letkiss, Lollipop, Rote Rosen (Blumentanz), Katzenpfötchen
  • Weihnachten: Rudolf, das kleine Rentier

Herbstrosen – Hymne

  1. Wir tanzen mit Freude

jeden Mittwoch im Klub,

wir erhalten dafür

einen Glückshormonschub

(Holladihija – holladiho…)

2. Ob Böhmische Knödel

und auch Lollipop,

wir tanzen alles –

bis hin zum Hip Hop

(Holladihija – holladiho…)

3. Wir sind wie besessen,

der Tanz ist wie Droge;

wer mag, kann sich messen,

wir sind nicht marode

(Holladihija – holladiho…)

4. Lena hat es nicht einfach

mit uns alten Damen,

denn manchmal beim Auftritt,

fallen wir aus dem Rahmen

(Holladihija – holladiho…)

5. Zwischen 60 und 80

sind wir momentan,

doch das kann sich steigern

bis an die 100 ran

(Holladihija – holladiho…)

6. Gibt`s außer uns Leben,

wir horchen ins All

und hören nur Stimmen

der Herbstrosen all

(Holladihija – holladiho…)

Elke Wolf Dezember 2015

Herbstrosen 4_2018

Herbst Rosen Seniorentanzgruppe

Videos

 Die Tanzgruppe „Herbstrosen“ im Jahr 2017

Unsere Tanzgruppe besteht seit nunmehr 16 Jahren. Das erfolgreiche Erlernen, Planen und das Umsetzen komplexer Bewegungsabläufe fällt nicht immer leicht, dennoch empfinden wir beim Tanzen so viel Freude, dass Alltagsprobleme und Sorgen in unseren Übungsstunden und bei unseren Auftritten keinen Platz haben. So bereichern wir Kulturveranstaltungen mit viel Freude und nehmen mit der Tanzgruppe der Volkssolidarität Einfluss auf die Öffentlichkeit.

2017 konnten wir auf 13 Tanzauftritte zurückblicken, teilweise mit Rezitation und Gesang. Unter dem Dach der Volkssolidarität bereicherten wir Kulturprogramme mit 8 Tanzauftritten, außerdem waren wir mit unserer Choreografin Elena Wähnert 5 mal zu Gemeinde- und Tanzfesten unterwegs.

Seit 2014 pflegen wir zur Wohnungsgenossenschaft einen guten Kontakt und tanzen dort dreimal im Jahr bei den Geburtstagsveranstaltungen und spüren die positive Resonanz. Die Einbeziehung des Publikums gelingt uns  immer wieder, nämlich dann, wenn wir uns musikalisch und humorvoll mit unserer Herbstrosenhymne vorstellen. Da auch wir „in die Jahre gekommen“ sind und wie andere auch „Nachwuchsprobleme“ haben, wünschen wir uns, dass wir gesundheitlich in der Lage bleiben, noch lange zu tanzen, um mit unseren Darbietungen zu erfreuen. Interessierte Damen, die gern tanzen, sind herzlich willkommen.                Elke Wolf.

Fotos

Beiträge

Tanzrosen

Tanzrosen

neue Tanzgruppe Nach dem Vorbild der Herbstrosen Interessierte Damen, die verschiedene folkloristische und moderne Tänze lernen und mit bunten Kostümen tanzen möchten, bitte melden Sie sich zu einer Probestunde bei Frau Elena Wähnert an: Kontakt www.tanz-birke.de ...

Loading...