Discofox Intensiv | 16. und 30. April 2016

Discofox Intensiv | 16. und 30. April 2016

Samstag, 16. April 2016 von 16-18 Uhr – Workshop I ( Anfänger) Samstag, 30. April 2016 von 16-18 Uhr – Workshop II (Tänzer mit Vorkenntisse) Discofox ist einer der beliebtesten Paartänze und wird auf jeder Feier getanzt. Damit Sie sich dabei nicht unsicher fühlen, bietet das Choreographie-Studio „Birke“ ein intensives Seminar im Discofox an. Beim 1. Seminar am 16. April beginnen wir mit den grundlegenden (Basis) Schritten und werden beim folgenden 2. Seminar am 30. April auch komplexere Figuren erlernen. Lernen Sie Discofox neu oder frischen Sie ihre Kenntnisse auf und tanzen Sie in netter Atmosphäre! Nach zwei Stunden Discofox Intensiv werden Sie sich fit für alle Feiertage fühlen. Preis pro Paar: für Studiomitglieder 20 € (1 Seminar) 35 € (beide Seminare) für Gäste 30 € (1 Seminar) 50 € (beide Seminare) Für Anmeldungen am Lehrgangstag – 5 Euro Aufpreis Anmeldung verbindlich bis 9. / 23. April bei Elena Wähnert Tel: 03303 400147...
Workshop Samba-Jazz mit Annapoorna am 27. März 2015

Workshop Samba-Jazz mit Annapoorna am 27. März 2015

Freitag, den 27. März 2015 von 19 bis 21.30 Uhr Schnupperkurs für alle Interessierten Samba-Jazz ist eine Mischung aus afro-brasilianischem Tanz, Samba Tanz Elementen & Broadway-Jazz Dance Broadway Jazz ist ein Tanzstil, der vom amerikanischen Tänzer & Choreograf Frank Hatchett (Broadway Dance Center NYC) entwickelt und geprägt wurde. Samba (o samba auf Portugiesisch): Der Ursprung dieses Tanzstils führt zu den Rhythmen der westafrikanischen Sklaven zurück und wurde mit portugiesischer und indianischer Musik gemischt. In diesem Kurs werden wir uns mit der Mischung der beiden Tanzformen beschäftigen Über Annapoorna Annapoorna Ellerbe wurde in New York City, USA geboren. Sie machte ihre Tanzausbildung in klassischem Ballet & Modern Jazz unter der Leitung von Arthur Mitchell & Tanaquil Le Clerq an der Dance Theatre of Harlem in NYC. Zusätzliche Ausbildung in Horten Technik an der Alvin Ailey School of American Dance (Milton Myers & Julio Rivera). Jazz Dance an der Broadway Dance Center (Frank Hatchett) 1994 absolvierte sie Workshops in Havanna, Kuba mit Santiago Alfonso und studierte auch afro-brasilianische Tanz mit Rosangela Silvestre (Salvador de Bahia) in New York City und tanzte 6 Jahre mit der brasilianischen Show-Truppe “Aquarelas do Brasil” in München. Termin: Freitag, den 27. März 2015 von 19 bis 21.30 Uhr Preis: 30 € / 25 € (Studiomitglieder & Sozial Ermäßigt) Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich! Jetzt anmelden! Choreographie-Studio „Birke“ Weimarer Straße 7 in Birkenwerder Tel: 03303 400147, Mail: info(at)tanz-birke.de...
Orientalischer Sommer 2014

Orientalischer Sommer 2014

In den Sommerferien wird es heiß in Birkenwerder, denn der Orient ist zu Gast. In den sommerlichen Klassen und Workshops für jedes Level könnt ihr euch austoben und in den ältesten aller Tänze hinein schnuppern oder eure Kenntnisse vertiefen. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung. Shake’n Stretch Mittwoch, 16. Juli, 23. Juli und 30. Juli, von 19 bis 20.30 Uhr Sommer — die perfekte Zeit für Dehnungen! Wenn es draußen heiß ist, sind wir beweglicher und das Strecken der Muskeln ist viel einfacher als im Winter. In 90 Minuten bringen wir uns zuerst richtig ins Schwitzen und werden uns dann ganz genüsslich und ausführlich dehnen. Das steigert dein Wohlbefinden garantiert! Keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Termine können einzeln gebucht werden. Preis: 12 € / 7 € (Studiomitglieder & sozial ermäßigt) Jetzt Anmelden!   Oriental Line Dance Freitag, 18. Juli, 25. Juli und 1. August, von 19 bis 20.30 Uhr In diesem Kurs soll der Spaß am Tanzen im Mittelpunkt stehen. Ich werde mit euch kleine Kombinationen einstudieren, die wir – ganz wie im Line Dance – in alle Raumrichtungen tanzen werden. Super als Übung für die Koordination und das Gedächtnis. Außerdem tanzen wir traditionelle orientalische Reihentänze, wie Dabke oder Halay, die schon seit Hunderten von Jahren getanzt werden und einfach Spaß machen! Keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Termine können einzeln gebucht werden. Preis: 12 € / 7 € (Studiomitglieder & sozial ermäßigt) Jetzt Anmelden!   Saidi Summer School 19. und 20. Juli, jeweils von 14 bis 17 Uhr An diesem Wochenende beschäftigen wir uns ausführlich mit dem Saidi, einem Folkloretanz aus Oberägypten, der ursprünglich ein Kampftanz unter Männern war. Du erfährst...
Workshops Orientalischer Tanz mit Yuliyah

Workshops Orientalischer Tanz mit Yuliyah

Workshop 1: „Arme und Hände“ Sonntag, den 3. November 2013, von 14-16 Uhr Der Rahmen für unseren Tanz! Preis: 20 / 15 Euro (Studiomitglieder) Workshop 2: „Ice Queen“ 23. November 2013 oder 30. November 2013 von 14-17 Uhr Eine mythische Choreografie mit Isis Wings und Schleier ( Preis: 25 / 20 Euro (Studiomitglieder) Choreographie-Studio „Birke“ Weimarer Str. 7 16547 Birkenwerder Anmeldung: Online-Anmeldung Tel: 03303...
Orientalische Folklore mit Yuliyah – Herbstferien 2012

Orientalische Folklore mit Yuliyah – Herbstferien 2012

In den Herbstferien bieten wir erneut 2 Workshops zu Orientalischer Folklore an. In jeweils 3 Stunden wird Yuliyah euch grundlegende Schritte, Bewegungen und Hintergründe des jeweiligen Folkloretanzes vermitteln. Die Kurse sind als Einführung gedacht. Vorkenntnisse in Orientalischem Tanz sind nicht unbedingt erforderlich. Thema 1: Saidi (Stocktanz) Samstag, den 6. Oktober von 15 bis 18 Uhr „Diese Form des Stocktanzes entstand in der Zeit der türkischen Oberherrschaft in Ägypten, als es den Einheimischen verboten war, Waffen zu tragen, um Widerstände im Volk zu kontrollieren bzw. zu unterdrücken. Um dieses Verbot zu umgehen, griffen die Ägypter zu Stöcken und trainierten in Form eines Tanzes. Der Kraftsport wurde zum Spiel, bei dem Schnelligkeit und anmutige Bewegungen wichtiger waren als Mut und harte Schläge. […] Der Stocktanz war traditionell den Männern vorbehalten, Frauen tanzten mit dem Stock nur im Baladi-Stil. Eine Ausnahme bildete die Mu’alema, die Chefin der Hara (Wohngasse). […] Nach und nach wurde der Stocktanz dann aber auch von Frauen getanzt. Von ihnen getanzt, entfällt der kämpferische Aspekt, es geht um den Ausdruck unterschiedlicher Gefühle.“ Aus: Khaled Seif: Die Welt des Raks Schaabi, 2003, Münster, S. 84 & S. 88. Preis: 28 € / 23 € (Studiomitglieder & Sozial Ermäßigt) Anmeldung. Thema 2: Khaleegy (Haartanz) Samstag, den 13. Oktober von 15 bis 18 Uhr “Khaleej” bezeichnet im Arabischen die Golfregion, die Saudi Arabien, Bahrain, Kuwait, Oman, Qatar, die Vereinten Arabischen Emirate und Jemen umfasst. Der Khaleegy ist ein Folkloretanz aus dieser Gegend und wird – in unterschiedlichen Ausprägungen – auf der gesamten Arabischen Halbinsel getanzt. Zum Khaleegy wird ein weites langes Gewand mit sehr breitem Armausschnitt (Thobe na’ashal) getragen, das reich...
Flamenco Tanz Projekt für Kinder

Flamenco Tanz Projekt für Kinder

Am 21. Mai 2012 nahmen Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klasse im Rahmen der Projektwoche über Spanien der Grundschule Niederheide Hohen Neuendorf an einem Flamenco Tanz Projekt teil. Auf Nachfrage der Lehrerin Frau Grunberg wurde ein Tanzworkshop im Choreographie-Studio „Birke“...
Workshop: Einführung in den Orientalischen Tanz

Workshop: Einführung in den Orientalischen Tanz

Samstag, den 3. August 2013 von 14.30 bis 16 Uhr Die Gelegenheit diesen einzigartigen Tanz kennen zu lernen! Selbst probieren oder verschenken! Seitdem der Orientalische Tanz Ende der 70er Jahre seinen Siegeszug in Deutschland antrat, haben Tausende der angeblich rhythmuslosen Deutschen ihre Leidenschaft für diesen – wahlweise als weiblichsten oder ältesten aller Tänze bezeichneten – Tanz entdeckt und ihn bis auf die ganz großen Bühnen gebracht. Gleichzeitig haben sich Bauchtanzshows auf betrieblichen und privaten Feiern, wie Geburtstagen oder Hochzeiten als stilvolle Unterhaltung für Jung und Alt etabliert. Was ist am Orientalischen Tanz besonders? Macht er schlanker, schöner und glücklicher? Ist er Mittel zur Unterdrückung oder Befreiung der Frau, archaisches Ritual oder Produkt westlicher Fantasie? Was unterscheidet den Orientalischen Tanz von anderen Tänzen? Und was ist der Grund für seinen ungebrochenen Erfolg? Diesen und weiteren Fragen möchte Yuliyah in einem Einführungs-Workshop nachgehen. Dabei soll es in erster Linie um grundlegende Prinzipien dieses Tanzes gehen. Im Vordergrund steht die richtige Haltung und das Kennenlernen von Grundbewegungen. Es soll deutlich werden, was der Orientalische Tanz wirklich bieten kann und was lediglich Mythos oder Klischee ist. Ziel des Workshops ist es Vorurteile über Orientalischen Tanz auszuräumen. Die TeilnehmerInnen sollen anschließend in der Lage sein zu beurteilen, ob Orientalischer Tanz etwas für sie ist oder nicht. Termin: Samstag, den 3. August 2013 von 14.30 bis 16 Uhr Preis: 20 € / 15 € (Studiomitglieder & Sozial Ermäßigt) Jetzt anmelden! Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich! Choreographie-Studio „Birke“ Weimarer Straße 7 in Birkenwerder Tel: 03303 400147, Mail: info@tanz-birke.de www.tanz-birke.de Keine Zeit am 3. August? Ab September ist eine neue Gruppe Orientalischer Tanz für Anfänger...
Sommer Tanz Minikurs – Orientalische Folklore mit Yuliyah

Sommer Tanz Minikurs – Orientalische Folklore mit Yuliyah

Wer die Sommerferien nicht nur in der Sonne liegend verbringen möchte, sondern seinen kulturellen Horizont erweitern will, den laden wir auf eine tänzerische Reise in den Orient ein. In jeweils 3 Unterrichtseinheiten à 90 Minuten wird Yuliyah euch grundlegende Schritte, Bewegungen und Hintergründe des jeweiligen Folkloretanzes vermitteln. Die Kurse sind als Einführung gedacht. Vorkenntnisse in Orientalischem Tanz sind nicht unbedingt erforderlich. Thema 1: Saidi (Stocktanz) Donnerstag, den 28. Juni, 5. & 12. Juli 2012 von 19.30 bis 21 Uhr „Diese Form des Stocktanzes entstand in der Zeit der türkischen Oberherrschaft in Ägypten, als es den Einheimischen verboten war, Waffen zu tragen, um Widerstände im Volk zu kontrollieren bzw. zu unterdrücken. Um dieses Verbot zu umgehen, griffen die Ägypter zu Stöcken und trainierten in Form eines Tanzes. Der Kraftsport wurde zum Spiel, bei dem Schnelligkeit und anmutige Bewegungen wichtiger waren als Mut und harte Schläge. […] Der Stocktanz war traditionell den Männern vorbehalten, Frauen tanzten mit dem Stock nur im Baladi-Stil. Eine Ausnahme bildete die Mu’alema, die Chefin der Hara (Wohngasse). […] Nach und nach wurde der Stocktanz dann aber auch von Frauen getanzt. Von ihnen getanzt, entfällt der kämpferische Aspekt, es geht um den Ausdruck unterschiedlicher Gefühle.“ Aus: Khaled Seif: Die Welt des Raks Schaabi, 2003, Münster, S. 84 & S. 88. Preis: 30 € / 25 € (Studiomitglieder & Sozial Ermäßigt) Anmeldung. Thema 2: Khaleegy (Haartanz) Donnerstag, den 19., 26. Juli & 2. August 2012 von 19.30 bis 21 Uhr “Khaleej” bezeichnet im Arabischen die Golfregion, die Saudi Arabien, Bahrain, Kuwait, Oman, Qatar, die Vereinten Arabischen Emirate und Jemen umfasst. Der Khaleegy ist ein Folkloretanz aus dieser Gegend...

Studio-Newsletter März 2011

Liebe Tanzfreunde, mit diesem Newsletter informieren wir Sie vierteljährlich über neue Aktivitäten und Termine des Choreographie-Studio „Birke“. Wenn Sie unseren Newsletter nicht länger erhalten möchten, können Sie sich über einen Link am Ende dieser Mail austragen. Frühbucherpreis: Workshop Oriental Jazz mit Ofra Moustakis Bis zum 20. März können Sie den Workshop Oriental Jazz mit Ofra Moustakis noch zum Frühbucherpreis von 40€ bzw. 35€ für Studiomitglieder buchen. Wenn Sie an Fusionen und tänzerischen Experimenten interessiert sind, sollten Sie jetzt die Gelegenheit beim Schopfe packen. Der Workshop findet am Sonntag, den 10. April 2011 von 13.00 – 16.30 Uhr (inkl. Pause) statt. Es werden Elemente des orientalischen Tanzes mit denen des Jazztanzes in Kombinationen verbunden. Zum besseren Verständnis von Musik und Bewegung werden verschiedene Musiken aus den Bereichen Oriental-Jazz und nichtorientalische Musiken verwendet. Bei einer Anmeldung nach dem 20. März erhöht sich der Preis um 5€. Also schnell anmelden! Weitere Informationen zum Workshop finden Sie auf unserer Website unter https://www.tanz-birke.de/2010/workshop-oriental-jazz-mit-ofra-moustakis/ Terminänderung: Mutter / Vater – Kind Tanzen Mutter / Vater – Kind Tanzen ist unser neues Angebot für Kinder ab 3 Jahren. Um den Bedürfnissen der Kleinen gerecht zu werden, die in diesem Alter noch nicht über die Konzentration und Ausdauer verfügen, um allein in der Gruppe mit anderen Kindern zu tanzen, wollen wir sie unter aktiver Beteiligung der Eltern spielerisch an Musik und Bewegung heranführen. Neuer Termin für den Start der Gruppe ist der 03. Mai 2011. Der Unterricht findet ab dann immer Dienstags um 14.45 Uhr statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Website unter https://www.tanz-birke.de/unterricht/muttervater-kind-tanzen/ Neue Gruppen: Paartanz und Orientalischer Tanz Ab 04....
Studio-Newsletter Dezember 2010

Studio-Newsletter Dezember 2010

Liebe Tanzfreunde, wir hoffen, Sie hatten eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und freuen sich auf das neue Jahr 2011. 2010 war ein aufregendes und erfolgreiches Jahr für das Choreographie-Studio „Birke“ und wir möchten es nicht versäumen uns bei allen zu bedanken, die dazu beigetragen haben, unsere Jubiläumshow zu einem großartigen Abend zu machen. Im neuen Jahr gibt es auch bei uns Veränderungen und neue Angebote. Die erste Neuerung ist dieser Newsletter, den Sie gerade lesen und der Sie ab sofort vierteljährlich über Aktivitäten und Termine des Choreographie-Studio „Birke“ informieren wird. Sollten Sie den Newsletter versehentlich erhalten haben, finden Sie am Ende dieser Mail einen Link über den Sie sich austragen können. Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch, ein schönes Jahr 2011 und viel Spaß mit der ersten Ausgabe unseres Newsletters! Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren. Inhalt: Ab Februar Mutter/Vater-Kind Tanzen Neue Flamencogruppe mit Katharina Baimler Workshop Oriental Jazz mit Ofra Moustakis im April NEU: Mutter/Vater-Kind Tanzen Für Kinder ab 3 Jahren Tanzen zählt zu den natürlichsten Bewegungsformen des Menschen und bereits Kleinkinder wiegen sich zur Musik. Mit 3 Jahren hängen die Kinder jedoch noch sehr an ihren Eltern und verfügen aus physiologischen und psychologischen Gründen nicht über die Konzentration und Ausdauer um allein in der Gruppe mit anderen Kindern zu tanzen. Um der großen Nachfrage und den Bedürfnissen der Kleinen gerecht zu werden, bieten wir daher ab Februar 2011 Mutter/Vater-Kind Tanzen für Kinder ab 3 Jahren an. Bei dieser Art von Kindertanz sollen die Kinder Spaß an Musik und Bewegung unter aktiver Beteiligung der Eltern erfahren. Die Kinder bekommen kleine Herausforderungen gestellt, an denen sie Freude haben und...
Loading...